Förderverein Dünnwalder Waldbad e.V.

Beim Förderverein Dünnwalder Waldbad e.V. handelt es sich um den Förderverein des Freien Ortskartells e. V. (FOK) in Köln-Dünnwald.

Satzungsgemäße Ziele des Fördervereins sind:

Die Unterstützung des FOKs insbesondere als Begegnungsstätte

  • Für alle Bürger zur nachhaltigen Nutzung der Freizeiteinrichtungen des FOKs
  • Für die Erhaltung der Einrichtungen des FOKs
  • Für die Förderung von internationalen Begegnungen

Wir freuen uns über die Hilfe und das Engagement interessierter Bürgerinnen und Bürger, denen besonders das Waldbad am Herzen liegt. Neben der direkten Unterstützung durch den Besuch des Schwimmbades und der Veranstaltungsevents mit örtlichen Bands wie Brings, Köbes Underground und anderen ist eine Mitwirkung im Förderverein möglich durch Erwerb einer Mitgliedschaft und/oder durch Spenden an den Förderverein möglich. Wir sind ein gemeinnütziger Verein: Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich abziehbar. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30.- € im Kalenderjahr.

Jetzt Mitglied werden!

Sollten Sie weitere Fragen zum Dünnwalder Waldbad oder zu unserem Förderverein haben, dann zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

Sie erreichen uns über folgenden Kontakt:

Förderverein Dünnwalder Waldbad e.V., Peter-Baum-Weg, 51069 Köln (Dünnwald), Tel. 0221-6001588, foerderverein@duennwalder-waldbad.de, www.foerderverein-duennwalder-waldbad.de, Bankverbindung: Volksbank Dünnwald Holweide e.G:

(IBAN: DE21 3706 9427 8017 3010 13 GENODED1DHK.)

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichem Gruß
Dr. Marc Jan Eumann(SPD), Vorsitzender des Fördervereins des Dünnwalder Waldbads

 

Exklusiv:

Boris Becker: Edition

Waldbad 2016
vergriffen

Im Rahmen der Aktionen zum Jubiläum „900-Jahre-Dünnwald“ hat der Künstler Boris Becker die Waldbadedition ins Leben gerufen. Die feierliche Übergabe der Edition erfolgte bei Eröffnung des Waldbades am 01. Mai 2017.



Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Umkleide-2017.jpg
Waldbad Umkleide, 2017
vergriffen
Maße: 30 x 40 cm
Technik:fine art pigment print
Auflage: 30 Expl. + 3 AP (artist proof)
Preis: 280 €
rückseitig betitelt, signiert und nummeriert

Der international renommierte Fotokünstler Boris Becker, Meisterschüler von Bernd Becher (Düsseldorfer Schule), unterstützt die Arbeit des Fördervereins Dünnwalder Waldbad mit einer weiteren Edition. Das Bild zeigt die Umkleide des Dünnwalder Waldbads und stammt aus dem Jahr 2017. Marc Jan Eumann, Vorsitzender des Fördervereins: „Wir sagen ein weiteres Mal herzlichen Dank Boris Becker.“Erst jüngst hat der Fotokünstler dem Förderverein 10 mittlerweile vergriffene Schwarz-weiß Prints des (abgerissenen) Dünnwalder Schießstandes aus dem Jahr 1977 gestiftet.Boris Becker, der im benachbarten Dellbrück aufwuchs und das Bad seit seiner Kindheit kennt, hat schon 2017 für den Förderverein des Dünnwalder Waldbads eine ebenfalls vergriffene Edition, die einen Ausschnitt des ungewöhnlich geformten Beckens zeigt, aufgelegt. Über die Arbeit Beckers schreibt Kurator und Autor Gérard A. Goodrow: „Durch die Umwandlung des Alltäglichen, durch die Erforschung des Unspektakulären öffnet er uns einen neuen Weg, nicht nur die Welt um uns herum, sondern auch uns selbst zu erkennen.“

Schießstand Dünnwald, 1977 Edition vergriffen
Maße:21 x 29 cm
Technik:fine art pigment print
Auflage:10 Expl. + 2 AP (artist proof)

Fotokünstler Boris Becker, Meisterschüler von Bernd Becher (Düsseldorfer Schule), hat zur Unterstützung des Dünnwalder Waldbads in Corona-Zeiten dem Förderverein 10 Drucke (fine art pigment print) einer Photographie des mittlerweile abgerissenen Schießstandes in Dünnwald gestiftet. Marc Jan Eumann, Vorsitzender des Fördervereins: „Das ist eine tolle Geste von Boris Becker, wir danken ihm, dass er in dieser auch für Künstlerinnen und Künstler schweren Zeit mit dem Dünnwalder Waldbad solidarisch ist. Das hilft uns sehr!